Unsere Kompetenz

Wir bieten Ihnen mehr als 40 Jahre praktische Erfahrung auf dem Gebiet der Geographischen Informationsverarbeitung (GIV) an. Unsere besondere Stärke liegt darin, das wir im Zusammenhang mit der Realisierung von Geo-Anwendungen sowohl die systemtechnischen als auch die datenbezogenen Aspekt abdecken.

 

Das heißt für Sie: Wir realisieren Ihr GIS ent-sprechend Ihren Anforderungen und sorgen dafür, dass Ihre Geodaten, egal aus welcher Quelle sie stammen, den Nutzern in bester inhaltlicher und grafischer Qualität zur Verfügung stehen.

Es versteht sich von selbst, dass wir unser Projekt-management das praxisbewährte skalierbare Vorgehensmodell INTEGRIS einsetzen - Sie wollen schließlich so rasch wie möglich und ohne großen Projekt-Overhead Ihre GIV-Anwendung erfolgreich starten.    

Unsere Arbeitsschwerpunkte

Das STZ für Angewandte Geoinformatik hat seit seinem Bestehen die ständigen Weiterentwicklungen auf dem Gebiet der GIV verfolgt und eigene Beiträge zur GIV entwickelt.

Seit dem Beginn unserer GIV-Aktivitäten haben sich zum Schwerpunkt der Realisierung von 2D-Geoinformationssystemen (2D-GIS) auf der Basis proprietärer Basissoftware weitere zukunftsweisende Aufgabenfelder arrondiert. Die Wesentlichen sind:

> Einsatz freier und quelloffener Software
> 3D-Geoinformationssysteme, 
> WebGIS und WebMapping-Systeme

> Geocoding und reverse Geocoding

> Routinganwendungen

> GeoAR-Anwendungen
> Panoramen und Virtuelle Touren

Die eigenen Entwicklungen der letzten Jahre konzentrierten sich u. a. auf die Integration von GIV-Tools oder Anwendungen, wie zum Beispiel die Integration von GIS- und GeoAR-Anwendungen bzw. Tools.   

Berichte zu Projekten und Entwicklungen

Multimedia-Panoramen (09/2016): Bei der Geovisualisierung stehen zweidimensionale oder dreidimansionale Panoramen im Vordergrund, die dem Betrachter einen Ausschnitt der realen Welt oder einer dreidimensionalen künstlich geschaffenen Welt zeigen. Neben diesen "klassischen" Panoramen realisieren wir sogenannte Virtuelle Touren, in denen sich der Betrachter anhand vorgegebener Wegweiser, die im Panorama eingeblendet werden, von einem Start-Panorama zu einem weiteren Panorama "bewegt", welches seinerseits wiederum mit anderen Panoramen verknüpft ist. Virtuelle Touren werden in der Tourismusbranche, der Immobilienbranche, in Online-Shops oder im Bildungsbereich eingesetzt.

Multimedia-Panoramen ermöglichen es, in Panoramen zusätzliche Informationen einzublenden. Es kann sich um Bilder, Filme, 3D-Modelle oder beliebige Effekte (Nebel, Schnee, Regen, Feuerwerk usw.) handeln. Panoramen kann ein sog. Klangteppich unterlegt werden oder es können richtungsbezogen Geräusche hörbar werden. Schlussendlich lassen sich Icons in das Panorama integrieren, über die beliebige Links geöffnet werden können.

Integriertes GIS/GeoAR-System (05/2016): Sie betreiben ein GIS-basiertes Geoportal und wollen die Gäste in Ihrer Stadt oder Gemeinde auch unterwegs anhand von mobilen Apps zu ihren Zielen führen? Sie möchten die Besucher Ihres Werksgeländes oder Ihres Hochschulcampus zielsicher zu den Veranstaltungsräumen oder Treffpunkten auf dem Gelände führen? Sie setzen ein Netzinformationssystem oder ein anderes spartenspezifisches GIS ein und wollen Ihre MitarbeiterInnen vor Ort gezielt über mobile Apps zu den Infrastruktur-Einrichtungen oder Geoobjekten führen? Dann sollten Sie sich über unser Integriertes GIS/GeoAR-System informieren. Informationen zu den zielgruppenrelevanten Objekten, wie Sehenswürdigkeiten, Werksgebäuden oder Verteilerschränken werden nur einmal im GIS erfasst und auf Knopfdruck für die mobile GeoAR-App bereitgestellt. Machen Sie sich den Mehrwert Ihrer Geodaten durch die Erweiterte Realität (AR="Augmented Reality") zu nutze.      

Kontakt

Wir freuen uns über Ihre Nachfrage oder Anfrage zu Ihrem Projekt!

STZ für Angewandte
Geoinformatik


c/o HAW Würzburg-Schweinfurt
Studienbereich Geo
Prof. Dr. H. Grimhardt
Röntgenring 8

97070 Würzburg

Fon:+49 (0)931/3511-9502
Fax: +49 (0)931 3511-9510
E-Mail: stz@gis-manager.de   

Projekte und Aktivitäten

 

Realisierung von Multimedia-Panoramen und Virtuellen Touren

Realisierung eines integrierten GIS/GeoAR-Systems

​3D-Campusinformationssytem​

WebMapping-System für die Diözese Würzburg

Entwicklung eines Geocoders

Realisierung eines Radwege-
​​​​Informationssystems

Automatisierte Bodenrichtwert-
karte für einen fränkischen​
Gutachterausschuss​​​​

GIS-Schulungen und
-Weiterbildungen​

© 2017 STZ für Angewandte Geoinformatik

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now